AWG stellte Weihnachtsbaum auf:

Viele helfende Hände

Die Allgemeine Wählergemeinschaft Schnarup-Thumby hat einen von Andreas Bonde gespendeten Weihnachtsbaum aufgestellt. Insgesamt 15 Helfer*innen fanden sich auf dem Schulplatz ein und sorgten dafür, dass der Baum aufgestellt und mit strahlenden Lichtern geschmückt wurde. Herzlichen Dank für die Baumspende und für die Hilfe beim Aufstellen!

In diesem Jahr bekam das Bäumchen sogar neue Lichterketten, da die alten ihren Dienst versagt hatten. Heiko Koll hat sich um die Neuanschaffung gekümmert und die 5W beteiligt sich mit 100 Euro an den Kosten. Die Anwesenden steuerten ebenfalls mit einer Spende zur neuen Errungenschaft bei.

Nachdem die Tanne aufgestellt und die Lichter mit Hilfe des Treckers von Hartmut Mügge ordentlich verteilt wurden, gab es unter freiem Himmel einen kleinen Imbiss mitgebrachter Leckereien. Vielen Dank an alle, die Getränke und Imbiss gespendet und vorbereitet hatten! So fand sich neben dem Punsch das traditionelle Schmalzbrot wieder. Aufgrund der Corona-Entwicklung haben die Anwesenden den Anhänger von Nico Andresen kurzerhand zu einem Büfett-Tisch umfunktioniert und alle konnten unter freiem Himmel schnacken und ihre getane Arbeit (mit Abstand) zufrieden betrachten.

Stefanie Merkel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*